• Laura B

A2 - Erfahrungsberichte über unsere Reise nach Deutschland

Aktualisiert: 15. Mai


Deutschland reisen

Hallo liebe Deutschlerner,


heute hat einer unserer A2.2 Kurse den zweiten Blogartikel für euch geschrieben.


Wir haben unsere Schüler gebeten, über ihre Reise, ihre ersten Erfahrungen hier in Deutschland und ihre Wünsche für die Zukunft zu schreiben.


Viel Spaß beim Lesen 😉


P.S: Wir haben nicht jedes kleinste Detail korrigiert, da die Texte so authentisch wie möglich bleiben sollen.


Yesong - Ich reise gerne


Hallo, ich bin Yesong.

Ich komme aus Südkorea, wohne in Schwalbach und ich bin seit zwei Monaten in Deutschland.


Ich reise gerne, also habe ich viele Reisen geplant. Zuerst suche ich immer im Voraus die Unterkunft, weil schlafen wichtig ist. Dann muss ich viele Restaurants suchen. Zum Beispiel traditionelle Restaurants.


Vor drei Wochen bin ich alleine nach Berlin gefahren. Diese Reise war sehr schön, weil ich viel besichtigt und erlebt habe.


Zuerst bin ich ins alte Museum gegangen, dann habe ich einen Döner gegessen. Danach bin ich zu einem großen Platz für ermordete Juden gegangen. Alles war sehr interessant.


Ich mag Deutschland, weil die Deutschen unbeschwerter sind als Koreaner.


Später möchte ich auch an einer deutschen Universität studieren. Um auf die Uni zu gehen, muss ich fleißig Deutsch lernen. Ich muss auch die B1 Prüfung bestehen und danach ein Studienkolleg machen.


Am Ende muss ich noch die FSP (Feststellungsprüfung) ablegen.

Ich denke, dass alles schwierig ist, trotzdem möchte ich an der Universität in Berlin oder München studieren.


Tala - Das erste Mal alleine wohnen


Hallo, ich heiße Tala.

Ich komme aus Palästina und bin seit zwei Monaten in Deutschland. Ich habe nach meinem Abitur überlegt, was ich machen will. Da hatte ich die Idee, ein gutes Zertifikat in Deutsch zu machen, um Medizin zu studieren.


Als ich im Flugzeug war, habe ich Schnee auf den Bergen gesehen und es war total schön.

Damals hatte ich gemischte Gefühle, weil ich mich auf mich selbst verlassen muss. Zum Beispiel muss ich jetzt die Wäsche waschen, kochen und sauber machen usw.

Gott sei Dank, dass alles gut läuft.


Ich wohne jetzt in Frankfurt – Nied mit meinem Onkel und seiner Frau. Ja, natürlich vermisse ich meine Familie, aber alles braucht Opfer.


Mein Plan ist es, die B2 Prüfung zu bestehen, ein Studienkolleg an der Uni zu machen und danach Medizin zu studieren.


Leslie - Das erste Mal in Deutschland


Hallo, mein Name ist Leslie.

Meine Reise nach Deutschland war sehr lang. Sie hat 15 Stunden gedauert mit dem Flugzeug, aber vorher bin ich noch 7 Stunden mit meiner Familie nach Mexiko City gefahren.

Während der Reise habe ich nicht geschlafen, weil ich super aufgeregt war von Mexiko nach Deutschland zu fliegen. Das war meine erste Reise nach Europa.


Ich bin schon sieben Monate hier und ich bin hergekommen als Au- Pair Mädchen. Ich habe gedacht, das war der mögliche Weg, um Deutsch zu lernen, an einer Universität zu studieren und um zu arbeiten.


Zuerst habe ich eine Firma gesucht und alle Reisedokumente, wie zum Beispiel ein Visum und Arbeitsverträge usw. organisiert.


Natürlich vermisse ich viele Sachen, aber zuerst kommt immer meine Familie und danach die Meeresfrüchte. Ich mag Meeresfrüchte 😊.


Ich finde, dass ich Glück hier habe, weil ich viele Freunde gefunden und Leute getroffen habe, die sehr nett sind. Trotzdem ist es nicht immer einfach. Aber sie sind für mich da.


Meine Pläne für die Zukunft in Deutschland sind, die deutsche Sprache zu lernen, damit ich die Möglichkeit habe hier an der Universität in Frankfurt zu studieren.


Risa - Ich habe schon viel in Europa gesehen


Hallo, ich bin Risa.

Ich komme aus Japan und ich wohne seit zweieinhalb Jahren in Deutschland.


Zuerst habe ich in München gewohnt und gearbeitet und dann bin ich nach Frankfurt gekommen. Die Flugreise nach Deutschland war sehr angenehm, weil es vor Corona war.


Seit ich in Deutschland bin, habe ich viele Städte hier und in Europa besucht. Zum Beispiel habe ich schon Hamburg, Köln und Stuttgart in Deutschland, Zürich in der Schweiz, Salzburg in Österreich und Prag gesehen.


Nach Europa reisen zu können, ist sehr attraktiv für mich.


Ich habe zwei Jahre lang kein Deutsch gesprochen. Aber ich wollte trotzdem in Deutschland leben. Deshalb lerne ich jetzt Deutsch.


Mein Ziel ist es, in einem deutschen Kindergarten zu arbeiten. Es ist sehr schwierig, aber ich möchte in Deutschland arbeiten und lange hier leben.


Mathab - Das Wetter in Deutschland ist super


Guten Tag, mein Name ist Mathab.

Ich möchte ein bisschen über meine Reise nach Deutschland schreiben.


Ich komme aus dem Iran und ich bin seit 16 Monaten in Deutschland. Zuerst bin ich ohne Zwischenlandung nach Deutschland geflogen. Alles war gemütlich. Dann bin ich ins Hotel gefahren. Ich war einen Monat im Hotel, dann habe ich eine Wohnung in Eschborn gemietet.


Ich finde es hier sehr schön und angenehm. Es gibt viele Unterschiede zwischen Deutschland und meinem Heimatland.


Ich denke, dass das Klima in Deutschland besser ist als in meinem Heimatland. Ich mag das kühlere Wetter sehr. Aber Deutsche sind manchmal etwas unfreundlicher als Iraner.


In der Zukunft möchte ich eine Ausbildung als Krankenschwester machen und in Frankfurt arbeiten.

70 Ansichten0 Kommentare