FAQ

1.) Wir bieten ausschließlich Deutschkurse für Erwachsene (ab 18 Jahren) an, jedoch keine Integrationskurse. In unseren Kursen lernt man sowohl Alltagsdeutsch als auch Deutsch für das Studium und den Beruf. Hier findest du die Informationen zu den Präsenz-Kursen in der Schule. Für Onlinekurse siehe www.tandem-frankfurt.de.

2.) Um dich anzumelden, musst du auf www.einstufungstest.online oder in der Schule einen Einstufungstest machen (nicht für A1.1) und dann das Anmeldeformular ausfüllen. Anschließend melden wir uns schnellstmöglich mit einem Kursangebot und den Zahlungsdetails per E-Mail bei dir. Bitte beachte, dass eine Anmeldung erst dann verbindlich ist, wenn die Zahlung bei uns eingegangen ist. Du kannst auch gerne zu unseren Büroöffnungszeiten persönlich vorbeikommen, um dich zu einem Kurs anzumelden.

 

3.) Die Kursgebühr sollte bei Anmeldung entrichtet werden, spätestens aber 5 Tage danach. Im Anmeldebüro akzeptieren wir Zahlungen in bar, EC- und Kreditkarten, ebenso ist es möglich zu überweisen. Bei Webanmeldungen bekommst du die Zahlungsdetails per E-Mail (siehe auch hier für unsere Bankverbindung). Teilnehmer, die ihren Kurs fortsetzen möchten, müssen die Kursgebühr für den Folgemonat bis spätestens Ende der 3. Kurswoche bezahlt haben.

 

4.) Die Kursgebühr kann monatlich oder für mehrere Monate bezahlt werden. Es gibt jedoch aktuell keinen Mehrmonats-Rabatt.

 

5.) Eine Stornierung bzw. Verschiebung des Kurses ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich.

Wir berechnen hierfür in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr von 50€.

Eine Stornierung nach Kursbeginn ist nicht möglich.

 

6.) Nein, das Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit kommt i.d.R. nicht für die Kosten unserer Kurse auf. In jedem Fall musst du in Vorkassen treten, wenn ein Träger die Kosten deines Kurses übernehmen soll.

 

7.) Jede Niveaustufe ist in Unterstufen unterteilt.

Die Niveaustufen A1 und A2 haben jeweils zwei Unterstufen (z.B. A1.2 oder A2.1). B1, B2 und C1 haben jeweils drei Unterstufen. Im Intensivkurs (20 UE pro Woche) dauert jede dieser Unterstufen 1 Monat. Um A1 abzuschließen, braucht man daher insgesamt 2 Monate. Von A1 bis C2 dauert es ca. ein Jahr. (Vorausgesetzt du bist richtig gut und machst keine Pausen)

In nicht Intensivkursen (z.B. am Abend) dauert eine Unterstufe (z.B. A1.1 oder B2.2) zwei bis drei Monate.

 

8.) In der Grundstufe (von A1 bis B1.3) verwenden wir unser preisgekröntes eigenes Lehrwerk - „Wolkenkratzer“. In der Mittelstufe (von B2 bis C1) benutzen wir „Aspekte neu“ vom Klett-Verlag. Alle Bücher können in der Schule erworben werden.

 

9.) Für dein Sprachvisum bekommst du von uns nach Zahlung der gesamten Kursgebühr in Papierform oder elektronisch eine Bescheinigung. Diese musst du der Botschaft, einem Konsulat oder, wenn du schon in Deutschland bist, der Ausländerbehörde vorlegen. Unsere Bedingungen zur Visums-bescheinigung und weitere Informationen zu den Auflagen des Auswärtigen Amtes findest du hier.

10.) Eine Teilnahmebescheinigung ist lediglich ein Nachweis für den Besuch eines Kurses in unserer Schule. Auf ihr sind die Anwesenheit, Kursdauer und die besuchten Niveaustufen vermerkt. Sie dient nicht zum Nachweis der Sprachkenntnisse. Eine Teilnahmebescheinigung kannst du jederzeit kostenlos im Büro oder per E-Mail von uns bekommen.

Ein Zertifikat ist das offizielle Zeugnis, das du erhältst, wenn du eine Prüfung ablegst.

11.) Wir bieten telc-B1, telc-B2 und telc-C1-Hochschule wie auch unsere hauseigenen Prüfungen für A1, B2 und C1 an. Bitte informiere dich vorab, welches Zertifikat du für deine Ausbildung, dein Studium oder Ähnliches benötigst. Manche Arbeitgeber akzeptieren beispielsweise ausschließlich Goethe-Zertifikate. Generell werden unsere hauseigenen Zertifikate jedoch akzeptiert. Weitere Informationen zu unseren Prüfungen findest du hier.

 

12.) Aufgrund der Corona Abstands- und Hygieneauflagen können wir ins unseren Räumen nun nicht mehr als 9 Teilnehmer aufnehmen. Dadurch mussten wir unsere Preiskalkulation anpassen, da ein Kurs zu den Preisen vor der Coronapandemie wirtschaftlich nicht mehr tragbar gewesen wäre. Sobald wir wieder mehr Schüler in die Klassen aufnehmen können, können wir die Preise auch wieder senken. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2020 Zentrum für deutsche Sprache und Kultur

tandemapp_edited.png
Tandem quality
Tandem international